Fastenzeit

Die närrischen Tage sind so schnell wieder zu Ende gegangen und was ein richtiger Narr sein will (und katholisch) ist am Aschermittwoch natürlich kein Fleisch...aber wenn man sich ein leckeres Essen mit viel Gemüse kocht,ist das auch gut. Meist vermisst man das Fleisch so überhaupt nicht. Doch ist das dann noch Fasten, wenn man den Verzicht kaum bemerkt? Gut für die Figur ist es sicher alle mal, wenn man nicht gerade eine Packung Streukäse oder 1l Sahnesoße darüber wirft....Ich glaube damit das Fasten und die Sache mit der Figur noch effektiver wird versuche ich bewusst jeden Tag meine 30 Tage Yogachallenge (gibt da so Apps) durchzuziehen...Was ist euer Vorsatz für die Fastenzeit?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0