Übung macht den Meister

Das Bild ist nicht Richtig herum? Egal, so kann man besser Zeichnen...aber den Betrachter stört das. Irgendetwas ist so nicht richtig. Das denkt mein Rücken heute auch. Unter dem Aspekt Übung macht den Meister, bin ich auf die Idee gekommen, die Fabel- und Zauberwesen für meine nächste Veranstaltung selber zu zeichnen. Das ist liebevoller und man hat keinen Streß mit den Bildrechten, außerdem kann ich die Figur evtl. für eines meiner nächsten Bücher "recyceln". Also ab aufs Sofa, Block auf den Schoß und los gekritzelt. Im unteren Stockwerk ist es kühler und das Sofa bequemer, als der Stuhl am Tisch. Ich brenne gerade fürs Zeichnen, sogar si sehr das es mich vom Essen ablenkt, was gut ist, den in der Kuhltruhe lauert noch eine frische Packung Eis. Und heute...ja heute merke ich, dass ich keine 20 mehr bin und die Übung meinem Rücken so garnicht gefallen hat.

Also immer das große Ganze im Auge behalten und ab sofort doch wieder der Schreibtisch, der für so alte Gesellen wie mich sogar höhenverstellbar ist (wenn ich an den von meiner Tochter gehe 😉)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0